gammo

kitchen & more

Kundendienst: +36-20-615-2335
Öffnungszeiten: 08:00-16:00 (M-F)

Die leckersten Cocktails der Welt vereinen sich!

2018. 05. 14.

Die leckersten Cocktails der Welt vereinen sich!

Einer der Hit-Drinks bei Gartenpartys und Sommertreffen ist der Cocktail. Was ist so gut daran? Nun, es löscht den Durst, erfrischt und stimmt. Übertreiben sollte man es natürlich nicht, außer man trinkt es in der nativen Variante, dann braucht man es nicht im Apothekenmaßstab zu dosieren. Im Folgenden stellen wir einige internationale Cocktails vor, von denen uns die meisten bekannt sind, deren Herkunft bei vielen jedoch im Dunkeln liegt.

1. Weißer Russe

Dieser Cocktail hat eigentlich nichts mit Weißrussland zu tun (obwohl der Name des postsowjetischen Landes „белый“, also weiß, lautet, erhielt der Cocktail einen englischen Namen. Weißrussland wird dort Belarus genannt, daher wird „weiß“ nicht erwähnt). drin). Sein Schicksal wurde dadurch besiegelt, dass er aus dem Nationalgetränk der Russen – Wodka – hergestellt wird. Es wurde 1949 von einem belgischen Mixer namens Gustave Tops erfunden. Die weiße Version unterscheidet sich von der schwarzen russischen Version dadurch, dass dieser Milch/Sahne fehlt. Eine weitere wichtige Zutat ist Kaffeelikör oder Kahlúa. Wirklich populär und weltberühmt wurde es durch den Film „Der große Lebowski“, in dem es das Lieblingsgetränk der Hauptfigur war.

2. Mojito

Ernest Hemingway war ein großer Fan eines der kubanischen Nationalgetränke. Er soll eine ganze Ode an seinen Lieblingscocktail an die Wand einer Bar namens La Bodeguita del Medio in Havanna geschrieben haben. Die Hauptzutaten der Mischung sind Minze, Zucker, Limette, viel Eis, weißer Rum und Soda. Die Minze macht ihn vielleicht zu einem der erfrischendsten Cocktails auf unserer Liste.

3. Pina Colada

Die Popularität des puertoricanischen Cocktails hat weit über sein Heimatland hinaus zugenommen und er ist eine der bekanntesten Getränkemischungen in unserem Land. Die Mischung aus Rum, Ananas und Kokoscreme macht es wirklich exotisch, und natürlich der kleine Sonnenschirm, der als Dekoration darin steckt. Es soll irgendwann in den 1950er Jahren erfunden worden sein, ist aber bis heute ein fester Favorit.

4. Sangria

Nicht jeder weiß es, aber spanische Sangria ist in erster Linie ein Cocktail, also kein (notwendigerweise) Flaschen- und Glasgetränk. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück. Damals war es aus hygienischen Gründen nicht sicher, einfaches Brunnenwasser zu trinken, daher tranken die Menschen lieber fermentierte Getränke – eine Mischung aus Schnaps, Wein und Früchten. Er basiert natürlich auf Rotwein und spanischen Orangen, es gibt ihn aber auch bereits in einer Weißweinversion.

5. Margarita

Das Nationalgetränk Mexikos ist der Cocktail auf Tequila-Basis, den Sie vielleicht aus vielen amerikanischen Filmen und Serien (z. B. Friends) kennen. Für uns ist es etwas zweitrangig, aber westlich von uns ist es ein Synonym für Seebrasse an der mexikanischen Küste.

6. Bloody Mary

Es ist weniger bekannt, aber der blutrote Cocktail ist eine französische Erfindung. Seine Vergangenheit ist ziemlich mysteriös, aber man kann vermuten, dass es 1921 von Fernand Petiot in Paris geschaffen wurde und seitdem vielen Menschen die nächsten Tage erleichtert. Es wurden bereits Versuche unternommen, seinen Namen mit einer Reihe historischer Persönlichkeiten in Verbindung zu bringen, darunter Königin Elisabeth I. von England. Seine Farbe wird ihm natürlich durch Tomaten verliehen, er enthält aber auch viele Gewürze, Wodka und viel Eis.

7. Amaretto Sour

Auch die Italiener dürfen auf der Liste nicht fehlen, sie haben es geschafft, einen Cocktail auf Amaretto-Basis auf unsere Liste zu delegieren. Das Getränk wird aus Zitronen- und Limettensaft hergestellt, daher lohnt es sich, damit vorsichtig zu sein, insbesondere wenn Sie keine Säure mögen. Es lohnt sich, es mit viel Eis zu servieren (damit die Säure weniger tödlich ist)!

8. Capirinha

Ein weiteres südamerikanisches Mitglied unserer Liste, Cachaça, macht es zu etwas ganz Besonderem. Dieser aus fermentiertem Zuckerrohr hergestellte Likör ist das Nationalgetränk Brasiliens und auch die Hauptzutat von Capirinha. Darüber hinaus benötigen Sie lediglich braunen Zucker, Limette und Limonade – und natürlich Eis – und schon können Sie die Atmosphäre der Copacabana genießen!

9. Pimm's Cup

Sogar die strengen Briten haben einen Nationalcocktail: diese Erfrischung wurde um 1840 in einer Londoner Austernbar erfunden. Der Besitzer der Bar, James Pimm, hat es als Verdauungsgetränk kreiert, es ist jedoch für jeden sonnigen Nachmittag zu empfehlen. Es enthält Orange, Zitrone, Minze, Tonic und natürlich Pimms-Likör – und zu guter Letzt Gurke!

 

10. Roter Lotus

Der einzige asiatische Eintrag auf unserer Liste. Noch spezieller wird das rosafarbene Getränk durch den Geschmack der Litschi, zu dem auch eine ordentliche Portion Wodka und Cranberrysaft nötig sind. 

+1. Margarita Mocktail

Es kann für praktisch jeden Cocktail zubereitet werden, sowohl in der nativen als auch in der alkoholfreien (Mocktail-)Version. Dieses Mal bieten wir eine leichtere Version des Mojito an, die viele der ursprünglichen Zutaten enthält (er enthält Limette, Orange und der Rand des Glases ist auf die gleiche Weise gesalzen), Grapefruit und Mandeln hinzugefügt, aber ohne Tequila.

Und wenn wir mit dieser Namensliste Lust auf ein paar Cocktails gemacht haben, empfehlen wir Ihnen für diese tolle Sommeraktivität den Eiswürfelbereiter MAXIMA. Super Gesellschaft + super Cocktails = super Sommer – eine der wichtigen Zutaten für diese Gleichung können Sie ganz einfach bekommen, stöbern Sie einfach auf unserer Website!

Wenn Sie für die Zubereitung dieser besonderen Cocktails eine größere Menge Eiswürfel benötigen, schauen Sie sich unsere Auswahl an!